Reifenwissen
Semi Slicks

> Reifenwissen > Semi Slicks

Semi Slicks – Sportreifen für die Straße

Lesedauer: 8 min • Veröffentlicht am 07.07.2020

Semi Slicks liegen im Trend. Mittlerweile erhalten Sie viele sportliche Fahrzeuge auf Wunsch schon ab Werk mit den rennreifen-ähnlichen Profilen. Aber sind Semi Slick-Reifen etwas für den täglichen Weg zur Arbeit? Und kann ich sie eigentlich auch bei nasser Straße oder sogar im Winter fahren? Wir sind allen Fragen rund um das Thema auf den Grund gegangen und haben die Antworten hier für Sie zusammengefasst. Werden Sie jetzt direkt zum Semi Slick-Experten.

Was sind Semi Slick-Reifen?

Semi Slicks sind Sportreifen, die für die Straße zugelassen sind. Sie sind der Mittelweg zwischen konventionellen Straßenreifen und und Rennreifen (sogenannten Slicks).

Ursprünglich wurden Sie für den Amateursport mit begrenztem Budget entwickelt, mittlerweile sind Sie unter Autoliebhabern generell beliebt.
Diese Reifenart hat einen besonders geringen Negativanteil – das bedeutet
sehr wenig Profilrillen. Dadurch hat besonders viel Gummi Kontakt mit der Straße und der Reifen haftet sehr gut. Das ist besonders wichtig für die Beschleunigung und Kurvenfahrten mit hohen Geschwindigkeiten. In Deutschland gibt es einen vorgeschriebenen Mindest-Negativ-Profilanteil von 17%, das heißt die Lauffläche darf zu maximal 83% ohne Rillen sein. Viele Hersteller vorn Semi Slicks arbeiten genau an dieser Grenze um möglichst viel Grip herauszuholen, aber die Straßenzulassung noch zu erhalten.

Semi Slick-Reifenprofil

Haben Semi Slicks eine Straßenzulassung?

Diese Sportreifen sind in der Regel für den Straßenverkehr zugelassen. Das hauptsächliche Einsatzgebiet sind aber Rennstrecken oder Slalom-Kurse – dafür sind Semi Slicks konzipiert.

Deswegen empfehlen wir Ihnen die sportlichen Pneus nur mit Einschränkungen für den Alltag.

Moderne Semi Slicks sind auch für den Verkehrsalltag geeignet, es macht aber immer Sinn, ein Zweitauto mit normalen Alltagsreifen parat zu haben. Wenn es zum Beispiel nach Regen aussieht, sollten Sie das sportlich bereifte Fahrzeug lieber stehen lassen. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Wunschreifen für den Straßenverkehr zugelassen ist, kontaktieren Sie uns gerne vor dem Kauf – wir helfen Ihnen weiter.

Sportliches Fahrzeug mit Semi Slicks

Kann ich Semi Slicks bei Regen fahren?

Wir raten Ihnen für Ihre Sicherheit dringend davon ab. Die großen Profilrillen sind wichtig für die Wasserableitung bei nasser Fahrbahn. Das Wasser wird durch die Kanäle unter dem Reifen hervor geleitet, damit er den Kontakt zur Straße behält.

Semi Slicks haben einen niedrigen Negativanteil – das heißt, wenig Rillen zur Ableitung. Sie sind für trockenen Untergrund konzipiert.

Die Gefahr von Aquaplaning ist deutlich höher. Bei diesem Reifentyp sollten Sie also noch viel mehr Wert auf eine ausreichende Profitiefe legen. Die gesetzliche Mindestgrenze beträgt 1,6 mm. Wir empfehlen Ihnen für Ihre Sommerreifen mindestens 3 mm – danach nimmt das Aquaplaningrisiko schon bei normalen Straßenreifen deutlich zu. Diese Sportreifen sind auch hauptsächlich für den Einsatz auf trockener Rennstrecke konzipiert – die Alltagstauglichkeit ist weniger gegeben, da es auf dem täglichen Weg zur Arbeit immer zu Nässe kommen kann.

Die Vorteile von Sportreifen

Ein großer Vorteil gegenüber richtigen Rennreifen ist die Straßenzulassung. Sie erhalten so einen optisch absolut sportlichen und leistungsfähigen Reifen, den Sie im Alltag einsetzen können. Für das Fahrverhalten ist vor allem die Gummimischung und der hohe Positivanteil (also wenig Rillen und viel Gummikontakt mit der Straße) von Vorteil. Er sorgt bei trockener Fahrbahn für:

  • Guten Grip auf gerader Strecke, auch beim Anfahren
  • Mehr Fahrstabilität in der Kurve
  • Optimierte Bremseigenschaften
  • Bessere Übertragung der Kräfte vom Reifen auf die Straße
  • Dynamisches Lenkverhalten

Semi Slicks im Winter?

Das Wichtigste an Winterreifen sind die feinen Lamellen, die für eine gute Schneehaftung und den Schmelzwasserabtransport bei vereister Fahrbahn sorgen. Semi Slick-Reifen haben das nicht. Deswegen raten wir Ihnen dringend von einer Nutzung im Winter ab.

Dazu kommt, dass seit 2018 produzierte Reifen für die winterliche Nutzung mit dem Alpine-Symbol versehen sein müssen. Diese Kennung bescheinigt, dass sie einen Bremstest gegen ein Referenz-Profil bestanden haben. Für früher produzierte Reifen gilt in einer Übergangsfrist bis zum 30.09.2024 noch die M+S-Kennung – wir raten Ihnen aber trotzdem streng von Semi Slicks im Winter ab, auch wenn Sie das M+S-Symbol haben sollten. Diese Kennzeichnung ist im Gegensatz zum Alpine-Symbol nicht geschützt und die Wintertauglichkeit wird nicht einheitlich oder gar nicht geprüft. Sportreifen sind für den Sommer gedacht.

Eine schneebedeckte Straße sollten Sie nicht mit Semi Slicks befahren

Semi Slicks in den Reifentests

Zweimaliger Testsieger ist der Michelin Pilot Sport Cup 2. Einlenkverhalten, Fahrdynamik und Grip sind tadellos – sogar auf nasser Fahrbahn ist der Semi Slick von Michelin sehr gut. Der Preis ist gehoben, aber durch die tolle Gesamtperformance absolut gerechtfertigt.
Außerdem empfehlenswert ist der
Dunlop Sport Maxx Race. Er gilt als ausgewogenes Sporttalent mit guter Rückmeldung und kurzen Bremswegen auf trockener Fahrbahn. Einzige Schwäche ist ein eher durchschnittliches Gripniveau auf nassen Untergründen.

Semi Slicks und Slick-Reifen – was ist der Unterschied?

Der große Unterschied zwischen Semi Slick- und Slick-Reifen ist der Profilaufbau. Die Gummimischung ist in der Regel ähnlich, aber Slicks haben gar keine Profilrillen – dieser Aufbau gewährleistet maximale Haftung auf der Rennstrecke. Der Reifentyp ist für den ausschließlichen Gebrauch auf der Piste konzipiert und hat keine Straßenzulassung. Mit Semi Slicks haben Sie renntaugliche Reifen, die Sie aber auch im Alltag fahren dürfen. Der Weg zum Hockenheim-Ring ist also kein Problem.

Semi Slicks für das Motorrad

Die Sportreifen gibt es auch für Motorräder. Hier ist es manchmal nicht ganz einfach zu unterscheiden, ob der Reifen für die Straße zugelassen ist. Achten Sie auf alle Fälle au de Kennzeichnung „NHS“ – ausgeschrieben bedeutet das „not for highway service“, also nicht für den Straßenverkehr. Das sind reine Rennreifen für den ausschließlichen Einsatz auf der Piste. Sie dürfen nicht auf öffentlichen Straßen gefahren werden. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Wunschreifen zugelassen ist oder nicht.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

28.10.2019
So bestimmen Sie Ihr Reifenalter
Das Reifenalter ist ein hart umstrittenes Thema, erfahren Sie bei uns, wie Sie es selbst bestimmen können und was das Alter für Ihre Reifen bedeutet.

Weiterlesen

29.10.2019
Welche Kennzeichnung brauchen meine Winterreifen wirklich?
Was ist das Alpine-Symbol und was ist mit dem M+S-Symbol? Lernen Sie die neue Gesetzesregelung direkt bei uns kennen und lesen Sie, worauf Sie achten müssen.

Weiterlesen

30.10.2019
M+S-Reifen im Winter – ist das Pflicht?
Wenn man nach wintertauglichen Reifen sucht, kommt man um "M+S-Reifen" nicht herum. Erfahren Sie hier, was es damit auf sich hat und worauf Sie achten müssen.

Weiterlesen

Quellen

AutoBild (2017): Auf letzter Rille. URL: https://www.autobild.de/artikel/semi-slicks-im-test-sommerreifen-in-235-35-r-19-11772915.html – zuletzt geprüft 18.05.2020.

Auto, Motor, Sport (2018): 6 Sommerreifen & 3 Semi-Slicks im Vergleich. URL: https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/sommerreifen-test-2018-sportwagen-semi-slicks/ – zuletzt geprüft 18.05.2020.

semislicks.de (2019): Semislicks auf nasser Straße. URL: https://semislicks.de/semislicks-auf-nasser-strasse/ – zuletzt geprüft 18.05.2020.

Stellen Sie eine Anfrage für Ihr Produkt

Sie wollen nicht auf den "" verzichten? Kontaktieren Sie uns gerne für eine Einschätzung oder wir finden eine passende Alternative für Sie.

Gültige Eingabe.
Bitten geben Sie einen Name an.
Gültige Eingabe.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Gültige Eingabe.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein.
Gültige Eingabe.
Bitten geben Sie die benötigte Anzahl an.
Gültige Eingabe.
Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht.