News und Stories
NASCAR 2019

Lesedauer: 7 min • Veröffentlicht am 08.11.2019

> Reifenwissen > NASCAR 2019 Hockenheim

NASCAR Whelen Euro Series in Hockenheim – wir waren dabei

Die mächtigen V8-Motoren röhren, in der Luft liegt der Geruch von Benzin und die Geräuschkulisse ohrenbetäubend. Ein Sturmtruppler und Darth Vader rennen noch schnell an uns vorbei. Sie müssen das Feld verlassen. Wo wir sind? Keine Sorge, das ist kein Weltunterangszenario, wir sind dieses Wochenende am 21. Und 22 September auf dem Hockenheimring bei den NASCAR Whelen Euro Series 2019 und befinden uns gerade direkt auf dem Startfeld – vor uns die Rennmaschinen, hinter uns die noch leere Rennbahn. Bei diesem Bild bekommen wir Gänsehaut, aber der Moment ist nur ganz kurz – das Motorsignal ertönt, die Fahrer lassen Ihre Maschinen aufheulen. Das Rennen wird in wenigen Augenblicken starten und wir retten uns hinter die Seitenbande.

Was macht die NASCAR Euro Whelen Series besonders?

Motorraum von Nahem

Ladies and Gentlemen, please start your engines! Die NASCAR Whelen Euro Series (WES) ist nicht irgendein Rennsportevent. Es gibt einige Faktoren, die es besonders machen, angefangen mit den Fahrzeugen. Es handelt sich um ein sogenanntes Stock Car-Rennen. Das bedeutet, dass die Autos eigentlich ganz normale Serienfahrzeuge sind. Zwar hat sich dieser Grundsatz seit der Gründung 2008 etwas gelockert, es gibt aber immer noch feste Regeln, wie eine NASCAR-Maschine ausgestattet sein soll. Das konnten wir auch bei den geöffneten Motorhauben feststellen. Der Innenraum beinhaltet nur das Nötigste – vor allem natürlich den mächtigen 5,7l V8-Motor mit einer zentralen Nockenwelle und Heckantrieb. Das heißt, der Gewinn ist nicht von technischen Gadgets abhängig, sondern primär vom Können des Fahrers und von der Zusammenarbeit des Teams.

Übrigens: Ja, auch Ladies – bei der NASCAR sind weibliche Fahrer absolut etabliert. Wir hatten sogar die Möglichkeit für ein kurzes Gespräch mit Ellen Lohr (eine der bekanntesten und erfolgreichsten Motorsportlerinnen weltweit) zu führen und ihre Begeisterung für die Materie war absolut ansteckend.

Rennsport mit "Körperkontakt"

Rennfahrzeuge in der Kurve

Im Jahr 2019 gab es insgesamt 26 Rennen auf verschiedenen Strecken in ganz Europa – eine davon war der Hockenheimring in Deutschland.
Die meisten Strecken sind Rundkurse. In den Kurven wird es gerne kuschelig und niemand hat Berührungsängste. Die NASCAR ist bekannt für die
spannende Bumper-to-Bumper-Action.
Für die Zuschauer sind Rennevents dieser Art etwas ganz besonderes, da
die Fahrer nicht auf Distanz, sondern richtig „zum Anfassen“ sind. Das Fahrerlager wie auch die Boxengasse beim NASCAR-Event in Hockenheim durfte betreten werden und die Zuschauer konnten sich die Schrauber direkt bei der Arbeit ansehen. Nach den Rennrunden fuhren die V8-Monster ganz ungeniert durch den Besucherbereich zurück in die Boxen und wir konnten die Fahrer noch einmal aus der Nähe feiern.

Wir waren nicht nur als Gäste am Start

Die NASCAR Semi Finals waren eingebettet in das American Fan Fest. Um die Rennen herum gab es viel zu entdecken. Typisch amerikanische Food Trucks, eine Muscle Car-Ausstellung, Cheerleader und einen elektrischen Bullen zum Reiten.
Wir haben zusammen mit unserer Partnerwerkstatt dem Kfz-Meisterbetrieb Christian Bauer in Forst und dem exklusiven GT-Partner in Deutschland, TON Tyres Over Night Trading GmbH, den General Tire-Stand betreut.
Direkt gegenüber von der Boxengasse und neben Geigercars, dem berühmten Spezialisten für US-Fahrzeuge und Tuning.
Für uns gab es außen herum einiges zu sehen – unser Stand war aber ebenfalls gut besucht. Die tolle Corvette zog die Besucher genau so an wie das Reifenangebot von General Tire – und natürlich gab es etwas zu gewinnen. Am Glücksrad haben sich viele Besucher über die tollen General Tire-Hüte, -Sonnenbrillen und -Sonnencremes gefreut. Da das Wetter sehr sonnig war, kamen sie gleich zum Einsatz. Beim Ventil-Schätz-Spiel haben die Teilnehmer stündlich ein praktisches Multi-Tool gewonnen und als Hauptgewinn sogar einen General Tire-Reifensatz. Entsprechend groß war der Andrang und wir hatten viel Freude mit unseren Besuchern.

Die Ergebnisse

Maggi und Sörensen auf dem Siegerpodest

Die Rennen waren genauso faszinierend. In der Stufe Elite 2 lieferten sich die beiden Spitzenfahrer Giorgio Maggi und Lasse Sörensen einen spannenden Kampf. Aus dem ersten Rennen ging Maggi als Sieger hervor und ist mit 9 Punkten nach wie vor Tabellenführer der NASCAR WES. Sörensen holte aber mit seinem Sieg im zweiten Rennen auf.
Der zweimalige Sieger der Elite 1-Rennen ist Loris Hezemans. Besonders beeindruckend finden wir, dass der Niederländer erst 2017 in die NASCAR-Rennen eingestiegen ist und sich in nur 2 Jahren so deutlich gesteigert hat. Er ist einer der Spitzenfahrer für das Finale in Belgien.
Übrigens: 2020 wird in Hockenheim sogar das Finale ausgetragen!

Was uns natürlich immer interessiert – die Reifen

General Tire: Reifenpartner für NASCAR Whelen Euro Series

Da die Fahrzeuge standardisiert sind, verwundert es Sie sicher nicht, dass auch die Bereifung einheitlich ist. Seit 2019 ist General Tire der offizielle Reifenpartner der NASCAR WES. Die klassischen Rennreifen werden auch „Slick-Reifen“ genannt – sie haben (anders als Alltagsreifen oder Regen-Rennbereifung) kein Profil und haften nur durch die spezielle Gummimischung. Das Profil „NWES GT“ wurde von General Tire speziell für die NASCAR-Serie entwickelt und nach dem ersten Rennturnus ist die Rückmeldung schon absolut positiv. Das Gummi ist optimiert für Kurvenfahrten in variierenden Winkeln und für verschiedenste asphaltierte Untergründe. In einem Rennen verfährt ein Team mehrere Reifen-Sätze, der Anspruch ist also enorm.
Die Reifenpartner waren auch für die Montage auf die Felgen verantwortlich und wir durften den Spezialisten im Montagebereich bei der Arbeit zusehen. Als Souvenir durften wir übrigens auch ein paar der original gefahrenen Reifen mitnehmen – eine schöne Erinnerung an das tolle Event.


Quellen

Ellen Lohr (o.J.): Ellen Lohr, eine Racerin und Rednerin aus Leidenschaft. URL: http://www.ellenlohr.eu/de/startseite – zuletzt geprüft 25.09.2019.

General Tire (2019): NASCAR goes Europe: 7 Länder, 26 Rennen. Sind Sie bereit? URL: https://www.generaltire.de/autoreifen/nascar-2019 – zuletzt geprüft 24.09.2019.

Nascar Whelen Euro Series (o.J.): About the Nascar Whelen Euro Series URL: https://www.euronascar.com/about/ – zuletzt geprüft 24.09.2019.

Stellen Sie eine Anfrage für Ihr Produkt

Sie wollen nicht auf den "" verzichten? Kontaktieren Sie uns gerne für eine Einschätzung oder wir finden eine passende Alternative für Sie.

Gültige Eingabe.
Bitten geben Sie einen Name an.
Gültige Eingabe.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Gültige Eingabe.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein.
Gültige Eingabe.
Bitten geben Sie die benötigte Anzahl an.
Gültige Eingabe.
Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht.