Reifenwissen
Anhänger-Reifen

> Reifenwissen > Anhänger-Reifen

Anhänger-Reifen kaufen und instand halten – unsere Tipps für Sie

Lesedauer: 5 min • Veröffentlicht am 23.04.2020

Anhängerreifen müssen beim Transport von Brennholz, Grünschnitt oder Baumaterial hohe Belastungen aushalten und stehen dann oft wieder mehrere Monate vor dem nächsten Einsatz. Auch Wohnwägen sind von diesem Phänomen betroffen. Diese Situation ist eine besondere Herausforderung – vor allem für die Reifen. Lesen Sie bei uns, worauf Sie achten müssen und wie Sie nach längeren Standzeiten verfahren sollten.

Welche Reifen sollte ich auf meinem Anhänger fahren?

Am wichtigsten ist die passende Reifengröße inklusive Last- und Geschwindigkeitsindex. Wenn Sie sich neue Reifen für Ihren Anhänger zulegen, sollten Sie die Dimension direkt am montierten Reifen ablesen, damit der Reifen auf Ihre Felge passt. Den Last- und Geschwindigkeitsindex entnehmen Sie wie bei Autoreifen am besten aus dem Fahrzeugschein. Hier ist auch vermerkt, ob Sie einen speziellen Reifentypen, wie zum Beispiel verstärkte C-Reifen, benötigen. Das kann häufig bei größeren Anhängertypen (wie Wohnwägen) der Fall sein. Wenn Sie sich unsicher sind, welcher Hersteller für Ihren Bedarf am besten passt, können Sie uns gerne kontaktieren.

Gilt die Winterreifenpflicht auch für Anhänger?

In Deutschland herrscht die situative Winterreifenpflicht. Das bedeutet, sobald die Witterung winterlich wird, dürfen Kraftfahrzeuge nur noch mit wintertauglicher Bereifung fahren. Laut StVZO müssen Reifen für die kalte Jahreszeit, die ab 2018 produziert wurden, mit dem Alpine-Symbol versehen sein.

Allerdings bezieht sich diese Bestimmung nur auf Kraftfahrzeuge – Anhänger sind also von der Winterreifenpflicht ausgeschlossen.

Sie können als Besitzer selbst entscheiden, welche Reifen Sie montieren möchten. Achten Sie hier immer auch auf den Einsatzzweck. Wenn Sie mit Ihrem Anhänger im Sommer den Grünschnitt wegbringen oder mit dem Wohnmobil im Pfingsturlaub entspannen wollen, sind Sommerreifen passend. Ihr Pferdeanhänger dagegen ist schwer und wird auch im Winter bewegt – hier machen Winterreifen Sinn.

Anhänger-Reifen auf Wohnwagen im Einsatz

Wann muss ich meine Anhänger-Reifen wechseln?

Die Regelung der StVZO zur Profiltiefe gilt auch für Anhängerreifen. Wenn das Profil zu stark abgefahren ist, dürfen Sie die Reifen nicht mehr verwenden. Die gesetzliche Mindestprofiltiefe beträgt 1,6 mm.
Für bestimmte Trailer gibt es aber eine zusätzliche
Sonderregel – die Reifen von Anhängern mit 100km/h-Zulassung dürfen nicht älter als 6 Jahre sein. Wenn Sie sich unsicher sind, wie alt Ihre montierten Reifen sind, können Sie das ganz einfach an der DOT-Nummer von der Reifenflanke ablesen.

Profiltiefe bei Anhänger-Reifen

Die Mindestprofiltiefe von 1,6 mm haben wir schon thematisiert. Aber wie sieht es mit der Anfangsprofiltiefe bei Trailer-Reifen aus? Immer mehr Hersteller setzen bei der Fertigung auf ein relativ niedriges Profil. Das hängt mit den neuen Technologien und Gummimischungen zusammen. Durch die speziellen Materialien ist einfach kein höheres Profil mehr erforderlich, um einen Reifen mit langer Haltbarkeit herzustellen. Und das ist von Vorteil, denn vor allem Anhängerreifen tendieren zu einem schwammigeren Fahrverhalten, wenn die Profilrillen eher tief sind.

Wenn Sie einen Reifen mit niedrigerem Ausgangsprofil bekommen, müssen Sie sich also keine Sorgen machen, dass der Anhänger-Reifen schon gefahren wurde und es hat keine Auswirkungen auf die Haltbarkeit der Pneus.

Anhänger Reifenluftdruck

Ein zu niedriger Luftdruck ist schädlich für Reifen. Bei Fahrten rollt das Profil nicht optimal ab und die Griffigkeit kann beeinträchtigt sein – die Abnutzung ist auch deutlich höher. Außerdem leidet die Reifenflanke durch die unsachgemäße Belastung. Die Karkasse kann so leichter brechen. Letzteres ist auch im Stand problematisch.

Sie sollten den Reifenluftdruck also mindestens einmal pro Monat und auf alle Fälle vor jeder Fahrt nach längerer Standzeit kontrollieren und auffrischen.

Schneller Luftverlust der Reifen muss nicht immer eine Verletzung des Gummis bedeuten. Es kann auch eine Korrosion am Felgenwulst oder ein undichtes Ventil sein. Besprechen Sie den Sachverhalt am besten direkt mit Ihrer Kfz-Werkstatt.

Anhängerreifen Luftdruck messen

Zustand der Trailer-Reifen

Neben der gesetzlichen Regelungen sollten Sie immer auch den individuellen Zustand Ihrer Reifen in die Entscheidung zum Neureifenkauf mit einbeziehen. Trailer stehen oft auch längere Zeit ohne bewegt zu werden – das ist eine Herausforderung für die Reifen. Vor allem auch dann, wenn Sie nicht geschützt stehen und der Witterung ausgesetzt sind. Prüfen Sie also nach längeren Standzeiten, ob das Gummi porös ist oder feine Risse aufweist.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

28.10.2019
So bestimmen Sie Ihr Reifenalter
Das Reifenalter ist ein hart umstrittenes Thema, erfahren Sie bei uns, wie Sie es selbst bestimmen können und was das Alter für Ihre Reifen bedeutet.

Weiterlesen

29.10.2019
Welche Kennzeichnung brauchen meine Winterreifen wirklich?
Was ist das Alpine-Symbol und was ist mit dem M+S-Symbol? Lernen Sie die neue Gesetzesregelung direkt bei uns kennen und lesen Sie, worauf Sie achten müssen.

Weiterlesen

30.10.2019
M+S-Reifen im Winter – ist das Pflicht?
Wenn man nach wintertauglichen Reifen sucht, kommt man um "M+S-Reifen" nicht herum. Erfahren Sie hier, was es damit auf sich hat und worauf Sie achten müssen.

Weiterlesen

Quellen

StVZO (o.J.): § 36 Bereifung und Laufflächen. URL: https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__36.html – zuletzt geprüft 09.04.2020.

TÜV Nord (o.J.): 100km/h-Zulassungen für Kfz-Anhänger-Kombinationen. URL: https://www.tuev-nord.de/de/privatkunden/verkehr/auto-motorrad-caravan/gespanne-100kmh-zulassung/ – zuletzt geprüft 09.04.2020.

VFR Verlag für Rechtsjournalismus GmbH (2020): Winterreifenpflicht in Deutschland: Das steckt wirklich dahinter. URL: https://www.bussgeldkatalog.org/winterreifenpflicht/ – zuletzt geprüft 09.04.2020.

Stellen Sie eine Anfrage für Ihr Produkt

Sie wollen nicht auf den "" verzichten? Kontaktieren Sie uns gerne für eine Einschätzung oder wir finden eine passende Alternative für Sie.

Gültige Eingabe.
Bitten geben Sie einen Name an.
Gültige Eingabe.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Gültige Eingabe.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein.
Gültige Eingabe.
Bitten geben Sie die benötigte Anzahl an.
Gültige Eingabe.
Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht.