Hersteller
King Meiler-Logo

King Meiler-Reifen – Made in Germany

Wünschen Sie sich einen günstigen Reifen, möchten aber kein Produkt aus dem Ausland? Dann ist der deutsche Produzent King Meiler eine gute Idee für Sie. Mit dem Runderneuerer schonen Sie Ihre Finanzen und die Umwelt. Erfahren Sie bei uns, ob die Reifen auch etwas für Sie sind und finden Sie das Set, das zu Ihnen passt.

Meinen King Meiler-Reifen finden

Runderneuerte Reifen

Mit dem Kauf von recycelten Reifen tun Sie natürlich etwas für die Umwelt. Bei dem Produktionsprozess kann bis zu 70% der Energie eingespart werden und es wird nur 1/3 des Rohmaterials benötigt. Aber wie sieht es mit der Qualität aus? Bei den runderneuerten Reifen ist es wie bei allen anderen Produkten – es gibt qualitativ hochwertige und weniger hochwertige Modelle. King Meiler ist ein Runderneuerer mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis.

7 Gründe, die für King-Meiler sprechen:

  1. Für die King Meiler-Reifen werden ausschließlich Karkassen von namhaften Premiumherstellern verwendet.

  2. Die Sorge, dass sie bei einem Satz Reifen vier verschiedene Ursprungs-Karkassen erhalten, müssen Sie bei King Meiler nicht haben. In einer Produktionscharge verwendet der deutsche Hersteller immer nur ein Reifen-Modell. In der Regel bekommen Sie also gleiche Pneus.

  3. Jede Karkasse wird vor der Weiterverarbeitung mit speziellen Prüfmethoden genauestens auf Verletzungen oder Schwachstellen untersucht und gegebenenfalls aussortiert.

  4. Die Produktion erfolgt komplett in Deutschland.

  5. Eine neue Lauffläche wird nicht nur aufgeklebt sondern aufgebacken.

  6. King Meiler produziert deutlich über den gesetzlichen Mindestanforderungen an runderneuerte Reifen – z.B. wenn es um das Alter der verwendeten Karkassen geht.

  7. Die deutschen Profile gibt es in vielen verschiedenen Dimensionen und für jede Jahreszeit. Es gibt sogar Rennsport- und Drift-Bereifung mit farbigem Rauch.

Direkt überzeugt?

Dann gehen Sie jetzt direkt weiter zu Ihrem Wunschprofil:

Tests und Prüfzertifikate

Selbstverständlich haben die Reifen von King Meiler das ECE-Prüfzeichen (auch E-Kennung genannt), das Sie auf der Reifenflanke finden können. Nur so darf ein Reifen in Deutschland verkauft werden.

Das Qualitätsmanagement von King Meiler ist TÜV-zertifiziert

King Meiler reicht das aber nicht. Neben den Tests, die sie selbst durchführen, haben sie auch an einem freiwilligen Zertifizierungsprozess des TÜV Nord teilgenommen. Die Produktion wird regelmäßig geprüft und das Qualitätsmanagement wurde standardisiert.

Gütesiegel des 'Prüflabor Nord'

Die Reifen selbst werden auch von einer unabhängigen Prüforganisation getestet – das 'Prüflabor Nord’ wurde vom Kraftfahrt-Bundesamt benannt, um offizielle Prüfungen von runderneuerten Reifen vorzunehmen. Die Testprozesse sind teilweise umfangreicher als die für Neureifen.

Das ’Prüflabor Nord’ bescheinigt King Meiler eine Qualität oberhalb der gesetzlichen Anforderungen – das ist ein Indiz für Ihre Sicherheit.

Das TV-Format ’auto mobil’ hat im Jahr 2012 verschiedene Budgetreifen für den Winter getestet – der King Meiler Winter Tact belegte den zweiten Platz. Er hat mit seinen Fahreigenschaften so fast alle Budget-Reifen geschlagen, von denen viele auch fabrikneu und nicht runderneuert waren. Nur der Falken Eurowinter hat in diesem Test besser abgeschnitten – das Profil liegt preislich deutlich höher.

Die Produktion von runderneuerten Reifen in 5 Schritten einfach erklärt

Bei der Runderneuerung wird nicht der ganze Reifen neu gebacken, sondern die Karkasse bleibt erhalten und es wird nur der Laufstreifen ersetzt. Das Alter und die Beschaffenheit muss hier den internationalen ECE-Richtlinien für Kraftfahrzeuge entsprechen. In der Luftfahrtbranche ist eine Runderneuerung sehr gängig – hier werden die Reifen 6-7 Mal wiederverwertet, bei LKWs und Bussen sind es 2-4 Mal. Autoreifen dürfen nur ein einziges Mal runderneuert werden. Hier haben wir die einzelnen Produktionsschritte für Sie aufgeführt und erklärt:

Reifenlager mit Prüfmaschine der Altreifen

1. Schritt: Sortierung und Prüfung der Altreifen
Hier wird sichergestellt, dass die angelieferten Reifen frei von Schnitten, Blasen, Fremdkörpern oder sonstigen Verletzungen sind. Die verarbeiteten Reifen dürfen nicht älter als 7 Jahre sein und dürfen noch nicht runderneuert worden sein. Die Karkassen sind ausschließlich von Premiumherstellern und werden nur den nächsten Bearbeitungsschritt antreten, wenn alle Kriterien erfüllt sind.

Vollautomatische Rau-Maschine mit Mitarbeiter von King Meiler

2. Schritt: Rauen der Lauffläche
’Rauen’ bedeutet, dass das Restprofil und die Reifenschulter des alten Reifens abgeschliffen werden. Das anfallende ’Raumehl’ wird noch weiter verwendet – zum Beispiel für den Straßenbau oder Sport- und Spielplätze. Der Vorgang geschieht computergesteuert und vollautomatisch – die Maschine wird vorab auf die Dimension und das genaue Profil programmiert. Die Bereifung wird dann auf Unwucht geprüft und eventuell gewuchtet. Der Rohreifen hat jetzt genau die Kontur, die er für die weiteren Arbeitsschritte braucht.

Gummi für die neue Lauffläche wird aufgetragen

3. Schritt: Belegen der Karkassen
Hier wird die abgeschliffene Karkasse mit neuem Rohmaterial belegt. Dafür gibt es zwei Verfahren, die sich nur leicht unterscheiden. Die Gummimischung ist genau auf den späteren Einsatzzweck und die Saison abgestimmt. Während dem Auftragen wird die Stärke des aufgelegten Gummis permanent durch eine Lasermessung oder Kameravorrichtung kontrolliert. Im Anschluss werden noch die Reifenflanken mit speziellen Strips umwickelt.

Runderneuerter Reifen von King Meiler kommt aus der Heizpresse

4. Schritt: Aufvulkanisieren des Profils
Der Reifenrohling kommt jetzt in eine Heizpresse – das Gummi wird erhitzt und die einzelnen Teile ’verschmelzen’ miteinander. Insgesamt wird der Reifen bei 160°C für 30 Minuten gebacken. Die Heizpresse ist gleichzeitig wie eine Backform, außen gibt es Formsegmente gegen die das Gummi durch Druck gepresst wird – so erhält die Reifenoberfläche Ihr charakteristisches Profil. King Meiler hat für jede Dimension und jedes Profildesign die passende Presse.

Delinte-Logo in gelb mit schwarzer Schrift

5. Schritt: Kontrolle und Finish
Im letzten Schritt werden überschüssige Gummireste mit einer halbautomatischen Entgrat-Maschine abgeschliffen. Dabei wird zeitgleich jeder einzelne Reifen in der Endkontrolle auf Rundlauf geprüft, um einen eventuellen Höhenschlag feststellen zu können. Es findet auch eine Druckprüfung statt und die Karkasse wird mit einer speziellen Technologie durchleuchtet, um eventuelle unsichtbare Schwachstellen des Profils zu zeigen. Wenn der Pneu in der Prüfung keinerlei Mängel aufweist ist die Runderneuerung abgeschlossen und der Reifen kann an Sie versandt werden.

Ist King Meiler das Richtige für mich?

King Meiler ist eine gute Idee, wenn Sie einen günstigen Reifen suchen, aber kein ’Asia-Produkt’ wünschen. Die Bereifung eignet sich vor allem für Kleinwagen. Fahrer, die eher im Stadtverkehr und auf kurzen Strecken unterwegs sind, können mit den runderneuerten Pneus glücklich werden. Wenn Sie sich unsicher sind, ob ein King Meiler für Sie geeignet ist, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – wir beraten Sie bedarfsbezogen.

Unsere Profilübersicht für Sie

Sie bekommen die Reifen von King Meiler für jede Saison und verschiedene Fahrzeugtypen – den Geschwindigkeitsindex gibt es bis ’W’ (270km/h). Hier haben wir eine Zusammenfassung für Sie zusammengestellt:

Sommer

HPZ

Der HPZ ist inspiriert aus dem

Öko

Wie der Name schon vermuten lässt, sind hier Rollwiderstand und Laufleistung optimiert.

HT

Wenn Sie einen PKW-Reifen mit guter Performance auch bei niedrigeren Temperaturen suchen, dann sollten Sie sich den HT genauer ansehen.

KMMH

In 13 bis 16 Zoll ist dieses Profil entweder in der

Winter

Winter Tact (WT)

Das Winterprofil für PKW gibt es in 13 bis 17 Zoll – manche Ausführungen sind sogar bespikebar. Aber Vorsicht! Das Fahren mit Spikes ist innerhalb von Deutschland nicht gestattet. Für Fahrten im Ausland können sie nützlich sein.

HP

Dieser PKW-Reifen hat auch Spikelöcher für Fahrten außerhalb von Deutschland und ist in manchen Größen mit erhöhtem Tragfähigkeitsindex vorhanden. Je nach Größe erhalten Sie Ihn auch als C-Decke-Reifen für

KMALP

Je nach Dimension handelt es sich hier um einen C-Decke-Reifen mit verstärkter Karkasse. Das Profil hat eine lange Lebensdauer.

NF

Dieser Reifen ist für PKW bei extremen Winterbedingungen konzipiert. In schneeärmeren raten wir Ihnen wegen der hohen Geräuschentwicklung zu einem anderen Modell.

Snow+Ice

Den Snow+Ice gibt es in Varianten für

UG

Bespikebar und für Transporter, Vans und Leicht-LKW – das ist der

Ganzjahr

AS

Allwetterprofile gibt es von 13 bis 17 Zoll – für PKW und je nach Dimension auch für

Sport

SmoKing

Die speziellen Drift-Reifen gibt es auch mit farbigem Qualm.

MaxSport

Dieser Semislick-Reifen wird im ’wahren Leben’ auf der Rennstrecke getestet.

Extreme

Ein Profil für den Motorsport ist der Extreme – das Semislick-Profil ist für die Straße nicht geeignet.

Übrigens: Runderneuerte Reifen sind von der gesetzlichen Verpflichtung des EU-Reifenlabels ausgeschlossen. King Meiler testet seine Reifen vor dem Verkauf aber sehr ausgiebig – auch zu den Label-Kategorien Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externes Rollgeräusch.


Quellen

Amtsblatt der Europäischen Union (2009): VERORDNUNG Nr. 1222/2009 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 25. November 2009 über die Kennzeichnung von Reifen in Bezug auf die Kraftstoffeffizienz und andere wesentliche Parameter URL: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=uriserv:OJ.L_.2009.342.01.0046.01.DEU – zuletzt geprüft 22.20.2019.

Welt (2015): Was taugen runderneuerte Reifen wirklich? URL: https://www.welt.de/motor/article138565689/Was-taugen-runderneuerte-Reifen-wirklich.htm – zuletzt geprüft 21.02.2019.

Reifen Hinghaus GmbH (o.J.): Runderneuerte Reifen. URL: https://www.king-meiler.com/runderneuerte-reifen/ – zuletzt geprüft 21.02.2019.

Reifen Hinghaus GmbH (o.J.): Produktion. URL: https://www.king-meiler.com/produktion/ – zuletzt geprüft 21.02.2019.

Reifengröße eingeben

Übertragen Sie die vollständigen Größenangaben des Reifens (nicht vom Fahrzeugschein) in den abgebildeten Reifen.

PKW-Reifen wurde erkannt

Tragfähigkeitsindex erkannt

Geschwindigkeitsindex erkannt

Maximum erreicht

Diese Größe können wir nicht finden

Daten werden verarbeitet...
Bitte haben Sie etwas Geduld.

Reifen-Kennung & Filter

Stellen Sie eine Anfrage für Ihr Produkt

Sie wollen nicht auf den "" verzichten? Kontaktieren Sie uns gerne für eine Einschätzung oder wir finden eine passende Alternative für Sie.

Gültige Eingabe.
Bitten geben Sie einen Name an.
Gültige Eingabe.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Gültige Eingabe.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein.
Gültige Eingabe.
Bitten geben Sie die benötigte Anzahl an.
Gültige Eingabe.
Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht.